Ökologiebewusst leben und gleichzeitig Kosten sparen.

Smartacus kann Ihnen bei diesem Vorhaben behilflich sein und unterstützt sie mit intelligenten Funktionen um Ihren Energieverbrauch in Grenzen zu halten.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Ganz einfach installiert

Um Ihre Energiekosten zu überwachen und senken zu können brauchen Sie folgende Komponenten:

  • Eine Smartacus Zentraleinheit für die Steuerung (das Herzstück des Systems)
  • Pro Heizkörper, einen Heizkörperthermstat um Ihre Heizkörper zu steuern.
  • Pro Gerät, welches Sie überwachen und Zeitgesteuert ausschalten wollen ein smarter Plug
  • Ein Strommessmodul um bei Bedarf den Gesamtstrom zu messen und in Echtzeit überwachen

1. Smartacus Konto anlegen, und Zentraleinheit verbinden

2. Smarte Heizkörperthermostate und Plugs installieren

3. Strommessmodul (Optional) durch den Elektriker installieren lassen

2. Regeln und Dienste für Benachrichtigungen und Steuerungen anlegen

Im Handumdrehen ein intelligentes Zuhause mit Smartacus!

“Jedes Jahr gibt es eine böse Überraschung bezüglich der Stromrechnung. Endlich kann ich diese nun in Echtzeit überwachen und mit alarmieren lassen, sobald ich über einen Schwellenwert komme. Zudem kann ich einzelne Geräte auch separat überwachen und automatisiert ein/ausschalten um Strom zu sparen”

Alexander Nachbauer